Villa

Zuhause bei August Horch und seiner Familie

Die Fabrikantenvilla - direkt neben dem Haupteingang des Museums gelegen - wurde zwischen 1910 und 1912 errichtet. Ihre ersten Bewohner waren August Horch und seine Familie. Im Zuge der Rekonstruktionsarbeiten konnte die Villa in 2005 für den Besucherverkehr geöffnet werden. Mit Mobiliar im Jugendstil wurde ein der damaligen Zeit angemessenes Interieur und Ambiente geschaffen


Die Villa von August Horch kann auf Wunsch besichtigt werden. Wenden Sie sich dazu einfach an das Kassenpersonal. Eine Aufsichtskraft begleitet Sie gern in die ehemalige Fabrikantenvilla!
Auch im Rahmen einer Führung ist der Zugang zur Villa möglich.

Der Zugang zur Villa ist aus bautechnischen Gründen leider nicht barrierefrei möglich.

Historische Werksaufnahme mit Villa rechts