aktuelles

Nachruf für Dr. Werner Reichelt
 
Am 31.05.2024 ist das Ehrenmitglied unseres Fördervereins  Dr. Werner Reichelt im Alter von 96 Jahren verstorben. Er war eines der aktivsten Mitglieder unseres Fördervereins.
Seine beruflichen Kenntnisse und Erfahrungen als Entwicklungsingenieur erwarb und verwirklichte er vor allem an den Fahrzeugen der PKW  P 70, P 50, P 601 und P 603 im IFA Forschungs- und Entwicklungswerk, später Wissenschaftlich – Technisches – Zentrum  Automobilbau, in dessen Außenstelle für Kunststoffentwicklung am Stand-ort im Automobilwerk Zwickau. Die Ergebnisse seiner Arbeiten in der Kunststofftechnik, im Kollektiv unter Leitung von Wolfgang Barthel, brachte Dr. Werner Reichelt als erhaltenswertes Kulturgut von Anbeginn seines Wirkens im Förderverein des August Horch Museums zu deren Wahrung und Pflege ein.
Besonderer Dank und Anerkennung gebührt ihm für die Rettung und den Erhalt wesentlicher Teile der technischen Anlage einer Fertigungsstraße für die Produktion von Duroplast – Karosserieteilen aus dem Sachsenring Automobil Werk Zwickau, über die Wirren der politischen Wende 1989/90 hinweg. Mit Ausdauer und großem persönlichen Einsatz trug er akribisch dazu bei, dass dieses Ausstellungsstück als Anlage heute dazu beiträgt, den Besuchern des August Horch Museums die Industriegeschichte und die Fortsetzung des Zwickauer Automobilbaues in den 60-er Jahren zu erklären. Als Mitglied des Präsidiums des Fördervereins, dem er lange Jahre angehörte, wirkte Dr. Werner Reichelt dauerhaft aktiv bei der Planung und Gestaltung der Dauerausstellung  und den Sonderausstellungen im Museum mit. Er übernahm ungezählte Führungen von Besuchern und Gästen, hielt Vorträge und schrieb Beiträge für unser Vereinsjournal „aufgeHORCHt“. Gemeinsam mit Dr. Winfried Sonntag organisierte er die ersten Befragungen von Zeitzeugen des Zwickauer Automobilbaues mit deren Dokumentation in Wort und Bild. Die einst ins Leben gerufene Arbeitsgruppe ist im Förderverein noch heute aktiv und erfolgreich. Bei den jährlichen Trabantfahrertreffen mit internationaler Beteiligung wirkte
Dr. Werner Reichelt über viele Jahre als authentischer Zeitzeuge in Podiumsgesprächen und Interviews  oder als Mitglied der Jury bei der Bewertung von vorgestellten Wettbewerbsfahrzeugen des PKW Trabant in seiner Vielfalt aktiv mit.
 
Hochachtung für seine bis noch kurz vor seinem Tode bestehende Bereitschaft des Mitwirkens im Förderein. 
 
Sein Lebenswerk und seine Verdienste für den Zwickauer Automobilbau, werden wir bewahren und in Ehren halten.
 
Dr. Rainer Albrecht / Dr. Bernd Czekalla
06.06.2024
 
Dr. Werner Reichelt, 2017

18. April – Vortrag zum 20-jährigen Jubiläum des August-Horch-Baus an der WHZ

Nachfolgend können Sie sich den Vertrag von Hr. Neumann anlässlich des 20-jährigen Jubiläums des August-Horch-Baus an der Westsächsichen Hochschule als PDF herunterladen. Darin werden in kurzer und übersichtlicher Form die Lebensstationen von August Horch aufgezeigt.

Auf unserem YouTube-Stream finden Sie unsere Veranstaltungsmitschnitte, wie etwa von den Vorträgen.

Ganz neu: Unser Tiktok-Kanal!