Familienfreundlichkeit

Gerda Geschwindigkeit und Oli Ölfleck begrüßen alle Familien und Kinder im August Horch Museum.
 

Bei eurer Zeitreise durch die Automobilgeschichte könnt ihr euch gerne von Gerda Geschwindigkeit und Oli Ölfleck begleiten lassen. An der Kasse gibt es einen kostenfreien Rätselrundgang und wer es etwas ausführlicher mag, kann auch unseren Kindermuseumsführer mit viel Wissenswertem, tollen Rätseln und klasse Bastelbögen käuflich erwerben.

Auf eurem Rundgang durch über 100 Jahre Automobilgeschichte werden euch nicht nur viele Fahrzeuge begegnen, sondern auch eine Menge Mitmachangebote.

 

Gerda Geschwindigkeit und Oli Ölfleck

Ein tolles Erlebnis

Probiert doch einmal unseren Oldtimer-Designer aus und gestaltet euer eigenes tolles Auto. Oder wolltet ihr schon immer einmal in einem Trabant über die Straßen der DDR düsen? Dann nehmt einfach Platz im Trabi-Fahrsimulator und probiert es aus. 

Wenn ihr bei eurem Rundgang eine Frage habt, dann dürft ihr diese natürlich unseren Aufsichten stellen, die euch dann gerne weiterhelfen.
Und wenn auf eurer Reise der kleine oder auch große Hunger kommt, gibt es in unserem Restaurant (Kinderstühlchen sind vorhanden) etwas Leckeres für die ganze Familie.

Auch für kleinkinder geeignet

Für Familien mit kleinen Kindern verfügt das Museum über insgesamt zwei Wickeltische, einer bei den Toiletten im Eingangsbereich und einer beim Restaurant im Zwischenbau.

Weiterhin verfügen die Toiletten über Sitzverkleinerer als auch Hocker unter den Spülen. Auch Buggys können an der Kasse für den beschwerdefreien Rundgang ausgeliehen werden.

Seit 2018 ist das August Horch Museum als „Familienfreundliche Freizeiteinrichtung“ klassifiziert.