01.Dezember 2022
17:00 bis 19:00 Uhr

Vortrag: Nachhaltige E-Mobilität am Beispiel von Hochvoltbatterien

Der Förderverein August Horch Museum Zwickau e.V. lädt ein zur Vortragsveranstaltung: 

Nachhaltige E-Mobilität am Beispiel von Hochvoltbatterien 

Donnerstag, 1. Dezember 2022, 17:00 Uhr im
August Horch Museum Zwickau, Audistraße 7, Vortragssaal

Referent: Dipl.-Ing. Päd. Ronny Tolliszus, Geschäftsführer Automotive Research GmbH, Schmölln 

Das Unternehmen Automotive Research GmbH aus Schmölln unterstützt als Engineering Partner und Dienstleister in den Bereichen Nachhaltigkeitsstrategien, Recyclingfähigkeit sowie Gesetzeserfüllung von Kraftfahrzeugen seine Kunden mit mehr als 10jähriger Erfahrung. Elektromobilität als Zukunftstechnologie fordert neue, nachhaltige und umweltgerechte Verwertungsstrategien im Sinne der Kreislaufwirtschaft und Gesetzeserfüllung, insbesondere für das „Zweite Leben“ (2nd Life) der Hochvolt (HV)-Batterien, auf die unser Referent in seinem Vortrag besonders eingehen wird. 

Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Entgelt von 3,- € erhoben.

Die in den letzten Monaten notwendige Anmeldung unter bernhard.klose@web.de wird vorerst beibehalten. 

Präsidium des Fördervereins
Bernhard Klose, Dr. Wolfram Melzer
Präsidiumsmitglied, Ehrenmitglied