Nach oben

 
  • Horch Museum

    Audi Typ B von 1911

  • Horch Museum

    Auto Union Rennwagen in der Boxengasse

  • Horch Museum

    DDR-Datsche im Grünen

  • Horch Museum

    Tankstelle mit Horch und Audi

  • Horch Museum

    August Horch Restaurant

  • Horch Museum

    Messestand der Auto Union mit Horch 853

  • Horch Museum

    Hotelszene mit zwei Horch

7-10 Jahre

Für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren bieten wir folgendes Programm:

Sachunterricht

Den Grundschülern aus Zwickau und der Region wird seit dem Schuljahr 2007/2008 in einer Unterrichtsstunde außerhalb des Schulgebäudes, nämlich hier im August Horch Museum, regionale Automobilgeschichte veranschaulicht. Unser Angebot richtet sich speziell an die Lehrplaninhalte des Sachunterrichts der Klassenstufe 3 innerhalb des Lehrplanschwerpunktes 5 »Begegnung mit Raum und Zeit«, und dort speziell an die Wissensvermittlung im Bereich “Kennen des Heimatkreises”.

Die »angreifbare« Geschichte hat motivierenden Effekt, über die angebotene Stunde hinaus zusätzlich Kenntnisse zu erwerben und sich dadurch mit dem Heimatkreis zu identifizieren. Zu Beginn werden den Drittklässlern je zwei Fragen ausgehändigt, die sie im Laufe des Rundgangs beantworten sollten. Mit allen Sinnen (akustisch, optisch am Original und im Film, spürbar, selbst riechwahrnehmend - mit erwünschten Redundanzen) gelangen sie zu Antworten und Ergebnissen. Dies ist eine gute Übung in punkto Informationsbeschaffung, Verarbeitung, Kommunikation, Kooperation und Strukturierung. Nach dem Rundgang werden von jedem Schüler die zwei gestellten Fragen vorgetragen und »für seine Mitschüler« beantwortet.

Zur Verfügung gestellte Schreibgeräte dürfen sie behalten.

Kosten: 4,50€ pro Kind + Bildungsauftrag 22€, erwachsene Begleitperson ist frei

Unterricht mit Multimediapräsentation

 

Forscherkammer

Die Forscherkammer ist vorrangig während der sächsischen Schulferien geöffnet, da sich dieses Angebot an Hort- und andere Kindergruppen richtet. Hier steht also nicht die reine Wissensvermittlung, sondern der Forscherdrang auf außerschulischem Gebiet im Vordergrund.

In Ergänzung unseres Zwergenslalom-Angebotes im Rahmen “Haus der kleinen Forscher” bieten wir hier für 7- bis 10-Jährige sinnvolle Experimente zum Thema Naturgesetze in unserer Forscherkammer an. Kombiniert wird das Angebot durch eine kurze kindgerechte Führung.

Der Preis beträgt 4,50€ pro Kind. Begleitpersonen sind frei.

     

Projekttage

Unseren neuen Projekttag widmen wir dem Automobilpionier August Horch, dessen 150. Geburtstag wir am 12. Oktober 2018 feiern. Wir möchten mit den Schülern auf eine kleine Zeitreise gehen und uns verschiedene Stationen im Leben von August Horch anschauen. Im Besonderen werden wir uns den Themen Walz und Automobilbau in den 1920er Jahren zuwenden. Vor allem die Walz übt bis heute eine gewisse Faszination aus und wird für das gros der Schüler ein unbekannter Begriff sein. In Anlehnung an die Walz-Reisetaschenbücher werden die Kids ihr eigenes Reisetagebuch entwerfen, selbst gestalten und binden. Im weiteren Verlauf schlüpfen wir in die Goldenen Zwanziger und verkleiden uns im Stil der Zeit. Ein kleines Fotoshooting rundet den Projekttag ab.

 

Kosten: 4,00 € pro Schüler

Das Reisetagebuch sowie die Fotos können als Andenken mitgenommen werden.

Weiterhin buchbar:

„Ersehnt, geliebt, gehasst, unvergessen – 60 Jahre Trabant“ – unter diesem Motto steht unser Projekttag. In einem ersten Schritt soll dabei den Schülern die Historie der Automobilentwicklung in Zwickau näher gebracht werden. Zudem bekommen sie Einblicke in die Produktionsbedingungen der letzten 100 Jahre anhand unserer mechanischen Werkstatt sowie der Duroplaststrecke. Danach werden die Schüler in unserer Forscherkammer kreativ und gestalten sich ihren eigenen Trabant als Postkarte, die sie dann auch – durch Einwurf in unseren DDR-Postkasten – selbst versenden können. (Hinweis: Alle Kinder sollten für diesen Zweck eine Adresse dabei haben, an die ihre Karte versandt werden soll.)

 

Auf Zeitreise in stilechten Kostümen Projekttag: Showcars

Kindergeburtstag

 

„Eine Schatzsuche inmitten der Automobilvergangenheit“
Begleitet durch unseren Museumspädagogen begeben sich das Geburtstagskind und seine Gäste auf eine Schnitzeljagd durch das Museum. Altersgerechte Aufgaben und Rätsel geben den Hinweis zum nächsten Reiseziel. Mal muss man ein bestimmtes Fahrzeug finden um weiter zu kommen, Mal muss man aufmerksam zuhören. Manchmal ist die Lösung aber auch etwas versteckt und man muss etwas um die Ecke denken. Ein spaßiger und lehrreicher Kindergeburtstag.

Kosten:                                75,00€ pauschal für 10 Teilnehmer (inklusive max. zwei Erwachsener), jede weitere Person 7,00€
Dauer:                                  2 Stunden
Gruppengröße:                   maximal 15

 

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich an unseren Museumspädagogen:

Herr Gerstler
R.Gerstler@horch-museum.de
0375 27 17 38 14

 

 

 

 

Samstags ist ein Kindergeburtstag  jeweils vor- und nachmittags nur an folgenden Terminen möglich:

03.02.2018

17.03.2018

14.04.2018

26.05.2018

16.06.2018

14.07.2018

18.08.2018

08.09.2018

13.10.2018

03.11.2018

08.12.2018

19.01.2019

16.02.2019

 

Lesenacht

Immer am letzten Freitag vor den sächsischen Herbstferien findet mitten im Museum eine Lesenacht statt. Diese Veranstaltung erfreut sich jährlich großer Beliebtheit. Einen Platz sichert allerdings nur eine rechtzeitige Anmeldung, da es nur 50 Plätze gibt.

Für wen ist diese Veranstaltung?
für 8 - 10jährige Leseratten
Ich habe selbst schon Geschichten geschrieben. Kann ich die mitbringen und vorlesen?
Na klar. Auch wir - und die anderen Kinder allemal - sind neugierig.
Was muss ich mitbringen?
Mitzubringen ist nix außer Lust und Laune und vielleicht etwas Taschengeld für den Bücherbasar. Die Teilnahmegebühr beträgt 8,50 EUR (inkl. Eintritt, Führung, Snack, Cocktail, Wasser und vieles mehr)
Ablauf der Lesenacht:
ab 18:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
ab 18:30 Uhr Beginn
18:30-19:00 Uhr Miniführung durch's Museum
19:00-19:30 Uhr Snacken und Leserattencocktail genießen gesponsert von der Johannisbad Catering GmbH
19:30-19:45 Uhr Bücherverkauf durch Marx-Buchhandlung
20:45-22:30 Uhr Vorlesen an fünf verschiedenen Stationen mitten im Museum durch Lesepaten des Projektes »Vor-Lesen« - ein Gemeinschaftsprojekt des SOS-Mütterzentrums und des Förderstudios Literatur e.V. Zwickau
Vorlesen und selbst schmökern Snacks und Leserattencocktails in der Cafeteria

Führung für Kinder

In ca. 2 Stunden führt Sie unser Museumspädagoge durch mehr als 100 Jahre Automobilgeschichte. Ohne technisches Vokabular erfahren die kleinen Gäste alles über August Horch, die Entwicklung des Automobils und die Fahrzeugproduktion in der DDR. Viele kleine Geschichten und Anekdoten machen die Historie für die Kinder erlebbar ohne sich zu sehr in technischen Details zu verlieren.

Ideal für Hortgruppen und Schulklassen


Kosten für Schulklassen: ermäßigter Eintritt in der Gruppe ab 12 Personen: 5,00€ pro Schüler + Führungskosten mit Bildungsauftrag 22,00€ (erwachsene Begleitpersonen sind frei)

Kosten für private Gruppen entsprechen unseren Eintritts- und Führungspreisen.

Dauer:                                  2 Stunden
Gruppengröße:                   maximal 20

Für eine Terminvereinbarung wenden Sie sich an unseren Museumspädagogen:

Herr Gerstler
R.Gerstler@horch-museum.de
0375 27 17 38 14



 


Zurück
Informationen
Telefon: 0375 27 17 380
Telefax: 0375 27 17 38 11
Email: info[AT]horch-museum.de
Anschrift

August Horch Museum Zwickau gGmbH
Audistraße 7
08058 Zwickau (DE)

Powered by Koobi:SHOP 7.71 © Bitskin®