Nach oben

 
  • Horch Museum

    Audi Typ B von 1911

  • Horch Museum

    Die Vier Ringe der Auto Union

  • Horch Museum

    P 240 „Sachsenring“ - die Oberklasse der 50er

  • Horch Museum

    Tankstelle mit Horch und Audi

  • Horch Museum

    Tagungsraum für Ihre Veranstaltung.

  • Horch Museum

    Horch 853 von 1936 – unser schönstes Stück!

  • Horch Museum

    Hotelszene mit zwei Horch

Zwickau & Umgebung

Kultur in Zwickau

Zwickau ist nicht nur eine Stadt des Automobilbaus. Für Besucher hält sie ein breites Angebot bereit. Sie ist bekannt für ihre historische Altstadt, für hunderte liebevoll restaurierte Jugendstil- und Gründerzeitbauten und als Geburtsstadt von Robert Schumann. Ein Theater mit drei Spielstätten sowie die neu errichtete Stadthalle runden das umfangreiche kulturelle Angebot ab.

Die Museumslandschaft hat sich in Zwickau stark entwickelt. So findet man hier mit den Priesterhäusern, am Fuße des Zwickauer Doms, eines der ältesten erhaltenen Wohnensembles in Deutschland (älteste Datierung 1264). Liebevoll restauriert, dient es heute als Museum für Stadt- und Kulturgeschichte. In unmittelbarer Nähe steht das Geburtshaus Robert Schumanns. Hier befindet sich heute eine Gedenkstätte mit der weltweit größten Schumann-Sammlung.

Die Städtischen Kunstsammlungen beherbergen eine umfangreiche Sammlung an Gemälden, Grafiken und Skulpturen des 15. bis 21. Jahrhunderts. Neben der niederländischen Malerei aus dem 17./18. Jh. sind Künstler der Dresdner Romantik (Klengel, Clausen-Dahl) und des deutschen Impressionismus (Bracht, Kuehl, Liebermann) zu sehen. Einen besonderen Schwerpunkt bildet das Werk des in Zwickau geborenen Expressionisten Max Pechstein. Im denkmalgeschützten Museumsbau befinden sich auch die mineralogisch-geologische Sammlung des Bergfaktors Ernst Julius Richter und die wertvollen Bestände der Zwickauer Ratsschulbibliothek.

Die gut erhaltenen Bauten im Gründerzeit- und Jugendstil konzentrieren sich vor allem in der unmittelbaren Umgebung des August Horch Museums, der Nordvorstadt. Die auffälligsten Bauwerke dieser Epoche sind das Johannisbad und das Konzert- und Ballhaus »Neue Welt«, einer der größten und schönsten Terrassensäle in Europa.

Nutzen Sie Ihren Besuch im August Horch Museum um die Stadt Zwickau für sich zu entdecken.

Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen:
Internetauftritt der Stadt Zwickau
www.zwickau.de
Kultur, Tourismus und Messebetriebe Zwickau GmbH (KULTOUR Z.)
www.kultour-z.de
Veranstaltungsplattform für die Stadt Zwickau
www.zwickau-aktuell.de
Hotels und Gastronomie

Für den mehrtägigen Aufenthalt bietet Ihnen Zwickau die passende Unterkunft - von Pensionen und Gästezimmern bis hin zu zentral gelegenen 4-Sterne-Hotels.

Für die Gaumenfreuden hat Zwickau mit seinen ca. 200 Restaurants und Kneipen für alle Geschmäcker das Passende parat. Ob nun deftige Küche nach deutscher Art im Brauhaus zu Zwickau oder international von asiatisch über mexikanisch bis hin zum französischen Feinschmeckerhappen – das Angebot ist ebenso vielfältig wie Zwickau selbst.

Unter den folgenden Links finden Sie weitere Informationen:
Veranstaltungsplattform für die Stadt Zwickau
www.zwickau-aktuell.de
Hotelführer für Zwickau
www.holidaycheck.de
Raum Zwickau, Erzgebirge und Vogtland

Die westsächsische Stadt Zwickau befindet sich an der geografischen Grenze zum Vogtland und zum Erzgebirge. Nähere Informationen zu Sehenswürdigkeiten und touristischen Angeboten im Zwickauer Umland, im Erzgebirge und Vogtland finden Sie unter:

www.tourismus-zwickau.de
www.erzgebirge-tourismus.de
www.vogtlandtourist.de
Zwickau in Bildern


 


Zurück
Informationen
Telefon: 0375 27 17 380
Telefax: 0375 27 17 38 11
Email: info[AT]horch-museum.de
Anschrift

August Horch Museum Zwickau gGmbH
Audistraße 7
08058 Zwickau (DE)

Powered by Koobi:SHOP 7.71 © Bitskin®