Nach oben

 
  • Horch Museum

    Audi Typ B von 1911

  • Horch Museum

    Die Vier Ringe der Auto Union

  • Horch Museum

    P 240 „Sachsenring“ - die Oberklasse der 50er

  • Horch Museum

    Tankstelle mit Horch und Audi

  • Horch Museum

    Tagungsraum für Ihre Veranstaltung.

  • Horch Museum

    Horch 853 von 1936 – unser schönstes Stück!

  • Horch Museum

    Hotelszene mit zwei Horch

7-10 Jahre

Für Kinder zwischen 7 und 10 Jahren bieten wir folgendes Programm:

Sachunterricht

Den Grundschülern aus Zwickau und der Region wird seit dem Schuljahr 2007/2008 in einer Unterrichtsstunde außerhalb des Schulgebäudes, nämlich hier im August Horch Museum, regionale Automobilgeschichte veranschaulicht. Unser Angebot richtet sich speziell an die Lehrplaninhalte des Sachunterrichts der Klassenstufe 3 innerhalb des Lehrplanschwerpunktes 5 »Begegnung mit Raum und Zeit«, und dort speziell an die Wissensvermittlung im Bereich “Kennen des Heimatkreises”.

Die »angreifbare« Geschichte hat motivierenden Effekt, über die angebotene Stunde hinaus zusätzlich Kenntnisse zu erwerben und sich dadurch mit dem Heimatkreis zu identifizieren. Zu Beginn werden den Drittklässlern je zwei Fragen ausgehändigt, die sie im Laufe des Rundgangs beantworten sollten. Mit allen Sinnen (akustisch, optisch am Original und im Film, spürbar, selbst riechwahrnehmend - mit erwünschten Redundanzen) gelangen sie zu Antworten und Ergebnissen. Dies ist eine gute Übung in punkto Informationsbeschaffung, Verarbeitung, Kommunikation, Kooperation und Strukturierung. Nach dem Rundgang werden von jedem Schüler die zwei gestellten Fragen vorgetragen und »für seine Mitschüler« beantwortet.

Zur Verfügung gestellte Schreibgeräte dürfen sie behalten.

Unterricht mit Multimediapräsentation

Forscherkammer

Die Forscherkammer ist vorrangig während der sächsischen Schulferien geöffnet, da sich dieses Angebot an Hort- und andere Kindergruppen richtet. Hier steht also nicht die reine Wissensvermittlung, sondern der Forscherdrang auf außerschulischem Gebiet im Vordergrund.

In Ergänzung unseres Zwergenslalom-Angebotes im Rahmen “Haus der kleinen Forscher” bieten wir hier für 7- bis 10-Jährige sinnvolle Experimente in unserer Forscherkammer an.

Dies geschieht in den Themenbereichen:

  • Naturgesetze
  • Schwerpunkt finden ist nicht schwer. Punkt.
  • Antriebe
  • Experimente am Fahrrad

Der Preis beträgt 3,50€ pro Kind. Begleitpersonen sind frei.

Neues entdeckt man am besten, indem man es selbst ausprobiert Verblüffendes wird für alle verständlich erklärt

KidSeminar

Im Rahmen des Internationalen Museumstages, den wir im August Horch Museum mit dem nur 14 Tage später stattfindenden Internationalen Kindertag verbinden, findet innerhalb unserer Museumsrallye mit vielen Attraktionen auch das KidSeminar statt.
Als Erinnerung gibt es eine kleine Überraschung. Es lohnt sich.

Auch wenn ihr jünger oder älter seid oder an einem anderen Thema Interesse habt, lasst es uns wissen.
 

Bisherige Themen des KidSeminars:
2010 » Alles begann mit dem Pferd«, Dozent: Dipl. Ing. Roland Schulze » Die Familienkutsche ist kein Rennauto«, Dozent: Dr. Wolfram Melzer
2011 » Die ersten Autos waren Dampfmaschinen
2012 » Sächsische Erfindungen «, Dozent: Dipl.-Ing. Roland Schulze
2013 » Die Motorkutsche wird zum Auto
2014 » Sächsische Erfindungen «, Dozent: Dipl.-Ing. Roland Schulze
2015 » Zeitsprünge «, Dozent: Dipl.-Ing. Roland Schulze

Projekttage

Aufgrund der umfangreichen Umbauarbeiten im Museum können derzeit keine Projekttage angeboten werden.

Archiv Projekttage
2011: 125 Jahre Automobil
2012: Showcar-Designers of Tomorrow by AHM
2013: Presto und die goldenen Zwanziger – Zeitreise ins Westsächsische Industriegebiet der 1920er Jahre.

Auf Zeitreise in stilechten Kostümen Projekttag: Showcars

Kindergeburtstag

» Mit dem Kompass offroad durch's Museum «

Trotz GPS-Empfängern, Navigationssystemen und digitalen Kfz-Kompassen ist ein guter alter Kompass ein wichtiger Begleiter im Leben. Deshalb wollen wir die Kinder an die Bedienung eines Kompass‘ heranführen und mit dessen Hilfe (= verschiedene Koordinaten) fünf Stationen absolvieren.

 

Folgende Stationen sind mit dem Kompass zu erreichen:

1) Wir lauschen den Geschichten des sprechenden Tankwarts in der Tankstellennachbildung der 20er Jahre.

2) Basteln und Malen im 1.Stock des Kontorgebäudes

 In unserer Forscherkammer können die Kinder Bilder mit Automotiven ausmalen oder sich ein Türschild basteln. Für eventuelle Erfrischungsgetränke und Snacks sorgen Sie bitte selbst.

3) Im Audi Front 225 dürfen die Geburtstagsgäste einmal Platz nehmen.

4) Gegenüber dem Grand Hotel versuchen sich die Kinder als Konstrukteure und kreieren eigene Fahrzeuge-Modelle an Touch-Screen-Bildschirmen des Oldtimer-Konfigurators, drucken diese aus und können sie im Anschluss ausmalen.

5) Ferngesteuerte Autos

Bei schönem Wetter im Innenhof, bei schlechtem im Kontorgebäude gilt es mit ferngesteuerten Audis einen kleinen Parcours zu absolvieren.

Das Geburtstagskind erhält ein kleines Geschenk.

 

Ablauf:

 

 

Dauer ca. 2 Stunden

Falls kindgerechtes Kaffeetrinken (evtl. Muffins & Kakao) gewünscht ist, bitte vorher in der Cafeteria bestellen – Tel: 0178/9359592

Kosten:

 

75 € pauschal (ohne Verpflegung) für 10 Personen (inkl. max. 2 eventueller erwachsener Begleitpersonen sowie Fotoerlaubnis); jede weitere Person 6€

 

Kontakt:

 

 

Ronny Gerstler

Tel.:0375/27173814

r.gerstler@horch-museum.de

 

 

 
Abseits der normalen Wege auf Entdeckertour

 

 

Lesenacht

Immer am letzten Freitag vor den sächsischen Herbstferien findet mitten im Museum eine Lesenacht statt. Diese Veranstaltung erfreut sich jährlich großer Beliebtheit. Einen Platz sichert allerdings nur eine rechtzeitige Anmeldung, da es nur 50 Plätze gibt.

Für wen ist diese Veranstaltung?
für 8 - 10jährige Leseratten
Ich habe selbst schon Geschichten geschrieben. Kann ich die mitbringen und vorlesen?
Na klar. Auch wir - und die anderen Kinder allemal - sind neugierig.
Was muss ich mitbringen?
Mitzubringen ist nix außer Lust und Laune und vielleicht etwas Taschengeld für den Bücherbasar. Die Teilnahmegebühr beträgt 7,00 EUR (inkl. Eintritt, Führung, Snack, Cocktail, Wasser und vieles mehr)
Ablauf der Lesenacht:
ab 18:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
ab 18:30 Uhr Beginn
18:30-19:00 Uhr Miniführung durch's Museum
19:00-19:30 Uhr Snacken und Leserattencocktail genießen gesponsert von der Johannisbad Catering GmbH
19:30-19:45 Uhr Bücherverkauf durch Marx-Buchhandlung
20:45-22:30 Uhr Vorlesen an fünf verschiedenen Stationen mitten im Museum durch Lesepaten des Projektes »Vor-Lesen« - ein Gemeinschaftsprojekt des SOS-Mütterzentrums und des Förderstudios Literatur e.V. Zwickau
Vorlesen und selbst schmökern Snacks und Leserattencocktails in der Cafeteria



 


Zurück
Informationen
Telefon: 0375 27 17 380
Telefax: 0375 27 17 38 11
Email: info[AT]horch-museum.de
Anschrift

August Horch Museum Zwickau gGmbH
Audistraße 7
08058 Zwickau (DE)

Powered by Koobi:SHOP 7.71 © Bitskin®